Meisterbetrieb seit 1980 - vormals HiFi-Design

TAPE CONTROL

AUDIO Reel2Reel SERVICES

Inhaber: Wolfgang Papenbrock

IHRE BANDMASCHINE IST BEI
UNS IN GUTEN HÄNDEN!

Liebhaber und Sammler aus aller Welt
vertrauen unseren Spezialisten ihre
japanischen HIFI-Oldtimer an.
Vgl. unsere internationale
REFERENZ - LISTE
A = AUSTRALIEN
bis Z = Zypern
...



PHILOSOPHIE


"Wir lieben diese faszinierenden Geräte und behandeln jedes einzelne, als wäre es unser eigenes! Und es ist schön zu wissen, dass wir diese Leidenschaft mit einer großen Fan- und Liebhabergemeinde teilen, die auf allen Kontinenten zuhause ist. Meist werden 1, 2 oder 3 oder auch gern 10 oder mehr Bandmaschinen mit der HiFi-Anlage im Wohnzimmer aufgestellt, um sich täglich an der wunderschönen Optik, der großartigen Technik und der unglaublichen Klangqualität zu erfreuen. Richtig glücklich ist, wer dazu auch die tolerante Partnerin... oder Freunde hat, mit denen man sich über das zweitschönste "Indoor"-Hobby der Welt genüsslich austauschen kann. Bereits 1964 legte Dr. phil. habil. Jürgen Papenbrock (†) den Grundstein für eine der wohl größten Sammlungen japanischer Tonbandgeräte weltweit. Als offizieller Teilnehmer an den Olympischen Sommerspielen in Tokio kehrte er mit seiner ersten AKAI-Bandmaschine im Gepäck nach Berlin zurück. Fortan entwickelte er den Respekt und die Zuneigung zu diesen technisch anspruchsvollen Tonaufzeichnungsmaschinen für den Hausgebrauch, denen sich Dank der großartigen Innovationsleistungen japanischer Ingenieure besonders in den Jahren 1970 bis 1985 kaum ein Musikliebhaber mit eigener HiFi-Anlage entziehen konnte. Diese Bandmaschinen-Sammlerleidenschaft übertrug sich später auch auf seinen ältesten Sohn, der nach dem Tode Dr. P.'s im Jahr 1996 nicht nur die stattliche Sammlung sondern auch das umfangreiche Dokumentenarchiv von seinem Vater übernahm. Der heutige Inhaber der Firma TAPE CONTROL pflegt auch die internationalen Sammler-Kontakte weiter und führt die Sammlung unter "Dr. P.'s Collector's Estate" fort. Im Jahr 2006 schloss die wohl letzte Tonband-Vertragswerkstatt Berlins ihr Ladengeschäft, in der seit 1980 die Sammlerstücke Dr. P.'s restauriert und gepflegt worden waren. Zusammen mit dem erfahrenen Senior-Techniker wurde darauf das Spezial-Equipment und der umfangreiche Manual-Bestand komplett in die eigene Werkstatt übernommen. Mit diesem konsequenten Schritt konnte eine tragende Säule der Kompetenz in Sachen japanischer "HiFi-Oldtimer" zum Nutzen aller Kunden und Freunde von TAPE CONTROL gerettet werden. Auch direkt in Japan wurden schon vor Jahren die Bestände an Ersatzteilen und Dokumenten von zwei kleineren Spezialwerkstätten für AKAI, DENON und Technics aufgekauft. Regelmäßig treffen weitere Sammler- und Restaurationsobjekte für das im Aufbau befindliche "BANDMASCHINENMUSEUM" in Berlin ein... ...und sie drehen sich noch immer ! --- We love Reel2Reel !"